Skip to main content

faltbare Trinkflasche

faltbare TrinkflascheEs scheint fast so, als hätte die Welt geradezu auf faltbare Trinkflaschen gewartet. Sei es beim Sport, in der Arbeit oder im Alltag, diese flexiblen Flaschen sind wirklich platzsparende Begleiter. Egal ob bei einer anderen Trinkflasche Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff zum Einsatz kommt, ist sie leer, braucht sie ebenso viel Platz im Wanderrucksack, als wäre sie voll. Genau hier kann eine flexible Trinkflasche ihre Vorteile voll ausspielen, quasi wie ein Trinksystem in Flaschenform:

faltbare Trinkflaschen überzeugen mit diesen Vorteilen

Einer der größten Vorteile dieser Trinkflaschen ist ihre hohe Flexibilität. Dadurch lässt sich der eigentliche Flaschenkörper im leeren Zustand zusammenrollen und äußerst platzsparend verstauen. Je nach Hersteller und Modell ist eine Verkleinerung der Flasche auf bis zu ein Fünftel der ursprünglichen Größe möglich.
Auch für alle Freunde des guten Geschmacks gibt es eine frohe Botschaft. Das verwendete Material gibt den Herstellerangaben zufolge keinen unangenehmen Plastikgeschmack an den Inhalt weiter, da es geruchs- und geschmacksneutral ist. Außerdem haben viele Flaschen einen einfach zu bedienenden Einhandverschluss.
Irgendwann muss aber jede Flasche einmal gereinigt werden, besonders wenn außer Wasser auch andere Getränke eingefüllt werden. Das geht besonders bei faltbaren Trinkflaschen die spülmaschinengeeignet sind leicht von der Hand.

  • platzsparende Aufbewahrung
  • geruchs- und geschmacksneutral
  • einfache Bedienbarkeit durch Einhandverschluss
  • einfache Reiniung

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis

faltbare Trinkflaschen und ihre Details im Überblick

Damit Du auf der Suche nach der richtigen Trinkflasche für Dich eine gute Kaufentscheidung treffen kannst, ist es natürlich wichtig, die einzelnen Details der unterschiedlichen Flaschentypen zu kennen. Damit Dir der Vergleich der unterschiedlichen Flaschentypen leichter fällt, findest Du im Folgenden weitere wichtige Details faltbarer Trinkflaschen.

Aus welchem Material sind sie gefertigt?

Die meisten faltbaren Trinkflaschen werden aus medizinischem Silikon hergestellt. Dieses Silikon ist absolut geruchs- und geschmacksneutral, dadurch gibt es keinen unangenehmen Geschmack an den Inhalt ab. Sei es Wasser, Tee oder Saftschorle, jedes Getränk behält seinen eigenen Geschmack. Natürlich ist das verwendete Material auch BPA-frei und erfüllt wegen seiner Anwendbarkeit im medizinischen Bereich höhere Ansprüche, als gwöhnliches Silikon für Lebensmittel.

Sind faltbare Trinkflaschen auch wirklich dicht?

Eine weitere interessante Frage bei Trinkflaschen ist die Dichtigkeit, also ob der Verschluss auslaufsicher ist oder eben nicht. Schließlich willst Du bestimmt vermeiden, dass Dir etwas in Deiner Tasche ausläuft und so alles durchnässt. Auch wenn viele faltbare Flaschen einen einfach zu bedienenden Verschluss – beispielsweise ein Click-System – haben, der sich mit einer Hand öffnen lässt, ist diese Verschlusstechnik in der Regel auslaufsicher.

Wie kann ich eine faltbare Trinkflasche am besten reinigen?

Da die meisten faltbaren Trinkflaschen spülmaschinengeeignet sind, ist auch die Reinigung kein nennenswertes Problem. Solltest Du die Flasche per Hand mit einer Reinigungsbürste säubern, musst Du unbedingt darauf achten, dass das Material nicht beschädigt wird. Spitze oder scharfe Gegenstände sollten nicht zur Reinigung verwendet werden, da diese das Material beschädigen könnten. Auch auf aggressive Reinigungsmittel solltest Du besser verzichten.

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis

verschiedene faltbare Trinkflaschen Modelle im Überblick

Wenn Du eine flexible Trinkflasche suchst, die sich platzsparend aufbewahren lässt, kannst Du Dich hier in aller Ruhe umsehen:

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis