Skip to main content

Der Tourenrucksack – auf zu anspruchsvollen Abenteuern

zum Gipfel

Ein richtiger Tourenrucksack zeichnet sich dadurch aus

Tourenrucksack
  • für anspruchsvolle Tagestouren oder kurze Mehrtagestouren geeignet, bei denen etwas mehr Wanderausrüstung benötigt wird
  • unterschiedliche Ausführungen erhältlich z.B. für Bergsteiger, Eiskletterer, Ski-Touren
  • Fassungsvermögen von bis zu 45 Liter Volumen
  • bis ca. 12 Kilogramm beladbar
  • der Tourenrucksack lässt sich mit Haltegurten sehr körpernah fixieren
  • schmal geschnitten, damit die Beweglichkeit möglichst wenig eingeschränkt wird
  • Brust- und Hüftgurt helfen dabei, das Gewicht ideal auf den Körper zu verteilen

Gegenüber einem Daypack oder Tagesrucksack ist der Tourenrucksack im Vergleich etwas größer, jedoch kleiner als ein Trekkingrucksack. Üblich ist ein Fassungsvermögen von bis zu 45 Litern, wobei der Rucksack meist bis zu einem Gewicht von maximal 12 Kilogramm beladen werden kann.
Es sind spezielle Ausführungen für z.B. Bergsteiger oder Eiskletterer erhältlich. Sie sind besonders schmal geschnitten und liegen nahe am Körper an, daher ermöglichen sie eine maximale Beweglichkeit.

zum Gipfel

So kannst Du Deinen Tourenrucksack richtig anlegen

Um das Gewicht des Rucksacks optimal auf Deinen Körper zu verteilen und eine hohe Beweglichkeit zu behalten, solltest Du beim Anlegen unbedingt einiges beachten. Worauf Du dabei genau achten solltest, kannst Du Dir in diesem Video der bekannten Marke Deuter ansehen.

zum Gipfel

Das solltest Du beim Tourenrucksack kaufen noch wissen

Damit das Gewicht besonders nahe am Körper getragen werden kann, sollte das geschäumte Rückenteil gut am Rücken anliegen und auch bei entsprechender Beladung noch formstabil sein. Zusätzlich können nachfolgende Aspekte das Handling noch angenehmer machen:

  • Deckelfach (von außen erreichbar)
  • Dokumentenfach (Innenseite des Deckels für z.B. Geldbeutel)
  • Seitentaschen (ideal für Getränke)
  • stabiler, gut gepolsteter Hüftgurt, damit das Gewicht gut auf dem Becken getragen werden kann
  • Kleine Taschen am Hüftgurt als Stauraum für Kleinigkeiten
  • Brustgurt, damit die Schulterträger nicht nach außen rutschen
  • Zugriemen am Rucksack, sodass das Gewicht möglichst nahe am Körper getragen und dort fixiert werden kann

zum Gipfel

4 Modelle des Tourenrucksack im Vergleich

1234
Mountaintop Tourenrucksack 40L Unisex schwarz Natuce leichter Wanderrucksack 40L Diamond Candy Tourenrucksack 40L rot Eshow Unisex Tourenrucksack 40L
Modell Mountaintop Tourenrucksack 40L Unisex schwarzNatuce leichter Wanderrucksack 40LDiamond Candy Tourenrucksack 40L rotEshow Unisex Tourenrucksack 40L
Preis

46,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
MarkeMountaintopNatuceDiamond CandyEshow
Volumen40Liter40Liter40Liter40Liter
BeladungstypTop LoaderTop LoaderTop LoaderTop Loader
Größe55 x 35 x 25cm52 x 33 x 20cm50 x 32 x 15cm23 x 31 x 62cm
Regenschutzhülle
Trinksystem kompatibel
Netzrücken
Preis

46,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

17,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar*Detailsbei Amazon bestellen*Detailsbei Amazon bestellen*DetailsNicht Verfügbar*

zum Gipfel


Wenn Du noch keine genaue Vorstellung hast, kannst Du Dir erst ansehen, was Du beim Wanderrucksack kaufen beachten solltest, oder Du schaust mal hier…