Skip to main content

Wanderrucksack mit Netzrücken – Top Rückenbelüftung

Wenn es Dir um eine gute Rückenbelüftung geht, wirst Du an einem Wanderrucksack mit Netzrücken nicht vorbeikommen. In der Regel ist es ein kleiner Wanderrucksack, bei dem der Rucksack nicht direkt am Rücken anliegt. Stattdessen wird der Rucksack mit Hilfe eines Rückennetzes etwas auf Distanz gehalten. So kann die Luft – im Gegensatz zu Kontaktsystemen – frei zwischen Rucksack und Rücken zirkulieren, wodurch Du auch bei anstrengenden Passagen viel weniger ins Schwitzen kommen wirst.

Wanderrucksack mit Netzruecken

Wanderrucksack mit Netzrücken – die zwei Seiten der Medaille

Wie bei allem im Leben gibt es im Fall von Wanderrucksäcken mit Netzrücken neben den Vorteilen auch einige Nachteile. Denn im Vergleich mit einem Kontaktrücken ist der Rucksack und somit das Gewicht weiter vom Körper entfernt, hieraus resultieren die Pros und Contras. Deshalb solltest Du Dir kurz ansehen, welche Vor- und Nachteile sich hier gegenüberstehen. So findest Du einfach heraus, ob sich für Deine Bedürfnisse eher ein Kontakt- oder Netzrücken eignet:

Die Vorteile

Der größte Vorteil ist die gute Luftzirkulation zwischen Rücken und Gepäck. Durch diesen ständigen Luftaustausch kommst Du einerseits weniger ins Schwitzen und andererseits kann entstandener Schweiß schneller über die Luft abtransportiert werden. So trocknen verschwitzte Stellen am Rücken zügiger, falls sie doch einmal entstehen.

  • gute Luftzirkulation
  • weniger Schwitzen
  • zügig trocknender Rücken

Die Nachteile

Wer hätte es gedacht, auch die Nachteile resultieren aus dem Luftspalt zwischen Rücken und Gepäck. Denn je näher das Gewicht am Körper getragen wird, desto leichter lässt es sich tragen. Je größer also das zu tragende Gewicht wird, umso mehr entwickelt sich der Netzrücken zum Nachteil. Deshalb ist ein großer Wanderrucksack in der Regel nur mit Kontaktrücken erhältlich.

  • zusätzlicher Abstand von Gewicht zum Körper
  • ungünstig bei schwerem Gepäck

Dafür sind Wanderrucksäcke mit Netzrücken ideal geeignet

Wenn Dein Gepäck im Wanderrucksack 30 Liter Volumen nicht unbedingt überschreitet, könnte sich ein Modell mit Netzrücken ideal für Dich eignen. Natürlich ist der Einsatz immer dann sinnvoll, wenn Du beim Wandern Wert auf eine gute Luftzirkulation am Rücken legst oder gerne vermeiden willst, dass Du an der Kontaktfläche des Rucksacks ins Schwitzen kommst.

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis

Wanderrucksack mit Netzrücken im Vergleich

Hier findest Du verschiedene Wanderrucksäcke mit Netzrücken, damit Du bequem das richtige Modell für Dich findest:

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis