Skip to main content

Wanderrucksack 30 Liter Modelle

Auf Tagestouren, insbesondere wenn am Zielort in einer Hütte eingekehrt werden kann, hat ein Wanderrucksack 30 Liter Modell die ideale Größe. Ein großer Wanderrucksack wäre wahrscheinlich nur bis zur Hälfte bepackt und somit fliegt im inneren so manches wild durcheinander. Deshalb sollte Dein Wanderrucksack groß genug sein, um alles wichtige für die Wanderung zu verstauen, jedoch nicht größer als nötig.
Neben der handlichen Größe hat ein kleiner Wanderrucksack noch einige weitere Vorteile, die Du Dir im folgenden näher ansehen kannst oder Du springst direkt zu den Rucksäcken in der Übersicht:

Wanderrucksack 30 Liter

Wanderrucksack 30 Liter Modelle und ihr angenehmer Tragekomfort

Dank der überschaubaren Größe der kleineren Wanderrucksäcke ist natürlich ihr Gesamtgewicht auch geringer, als bei größeren Modellen. Aufgrund dieser Tatsache haben die 30 Liter Rucksäcke häufig einen angenehmeren Tragekomfort. Im wesentlichen leiten sich nämlich von dem geringeren Gewicht noch zwei weitere Vorteile ab, von denen Du profitieren kannst und die den Tragekomfort für Dich erhöhen:

  • geringes Gesamtgewicht
  • gute Rückenbelüftung
  • hohe Bewegungsfreiheit

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis

optimale Rückenbelüftung bei Wanderrucksack 30 Liter Modellen

Je größer ein Rucksack ist, umso wichtiger wird es, sein Gewicht ideal auf den Körper zu verteilen. Hierzu dienen normalerweise Brust- und Hüftgurt, aber auch die Entfernung des Gewichts vom Rücken spielt eine nicht zu verachtende Rolle. Genaugenommen muss der Rucksack umso näher am Rücken getragen werden, je schwerer er ist.
Und genau hier kommt die geringe Größe und das geringe Gesamtgewicht kleinerer Rucksäcke als Vorteil zum tragen. Denn aufgrund des geringen Gewichts können kleinere Rucksäcke mit etwas Abstand – beispielsweise dank eines Netzrückens – am Rücken getragen werden. Ein Wanderruck mit Netzrücken hat den großen Vorteil, dass die Luft zwischen Rückenteil und Rücken frei zirkulieren kann. Somit wirst Du auch bei anstrengenden Passagen viel weniger am Rücken schwitzen, da die Rückenbelüftung einfach besser ist, als bei direkt anliegenden Modellen.

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis

Hohe Bewegungsfreiheit bei kleinen Wanderrucksäcken

Ein weiterer Vorteil, der sich direkt aus der geringeren Größe der 30 Liter Rucksäcke ergibt, ist die Bewegungsfreiheit. Denn je kleiner der Rucksack und umso leichter das Gewicht am Rücken ist, desto besser und uneingeschränkter kannst Du Dich bewegen. Seien es enge Passagen im Wald, bei denen Du unter einigen Ästen hindurch möchtest oder gar kurze Kletterpassagen. Es wird Dir bestimmt leichter fallen, wenn Du einen kleinen Rucksack dabei hast, der gut an Deinem Körper anliegt.
Gerne vergessen, aber nicht weniger wichtig für die Bewegungsfreiheit sind Brust- und Hüftgurt. Hierbei kommt es neben der besseren Gewichtsverteilung auf den Körper auch darauf an, dass der Rucksack sich nah am Körper tragen lässt und möglichst nicht hin und her rutscht.

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis

Wanderucksack 30 Liter Modelle in der Übersicht

Hier findest Du alle 30 Liter Wanderucksäcke im Überblick:

zum Gipfel | Inhaltsverzeichnis