Skip to main content

Wanderrucksack Damen Modelle

Mit einem Wanderrucksack Damen Modell wirst Du einen sehr angenehmen Tragekomfort erleben, denn im Gegensatz zu den Wanderrucksack Herren Ausführungen sind sie speziell auf die weibliche Anatomie ausgelegt. So haben einige Hersteller bereits vor längerer Zeit auf die durchschnittlich etwas geringere Körpergröße von Frauen reagiert, sodass Wanderrucksack Damen Modelle in der Regel auf eine kürzere Rückenlänge ausgelegt sind.

Darüber hinaus kommt es beim Wanderrucksack kaufen entgegen dem bekannten Sprichwort eben doch auf die richtige Größe an. Bei kurzen Wanderungen und Tagestouren wird Dir ein kleiner Wanderrucksack – ein Tagesrucksack oder Daypack – genug Stauraum bieten. Wenn Du hingegen mehrere Tage unterwegs bist, sollte es wohl besser ein großer Wanderrucksack – ein Tourenrucksack oder Trekkingrucksack – sein.


Wanderrucksack-Damen-1

zum Gipfel

Das zeichnet Wanderrucksack Damen Modelle aus

Ein wichtiger Unterschied zwischen Männern und Frauen ist wie bereits erwähnt die etwas kürzere Rückenlänge der Damen. Damit sich das Gewicht optimal auf den Körper verteilen kann, sollte das Rückenteil des Rucksacks auf die Rückenlänge der Trägerin abgestimmt sein. Deshalb bieten immer mehr Marken Damen Wanderrucksäcke in ihrem Sortiment an.

Auch der Brustgurt verläuft bei einem Wanderrucksack für Damen natürlich so, dass er sich auch bei hohem Gewicht angenehm am Brustbein anlegt, ohne unangenehm einzuschneiden.

zum Gipfel

Warum ist die Rückenlänge wichtig?

Je größer und schwerer Dein Damen Wanderrucksack ist, umso wichtiger wird das Rückenlänge messen – bei einem Daypack spielt es also eine untergeordnete Rolle. Denn nur wenn der Rahmen des Rucksacks, also das Rückenteil auf Deine Rückenlänge abgestimmt ist, lässt sich das Gewicht ideal auf den Körper verteilen. Ein großer Wanderrucksack kann dann so angelegt werden, dass beinahe das gesamte Gewicht über den Hüftgurt auf dem Becken aufliegt, der Brustgurt hält dabei den Rucksack lediglich am Rücken.

zum Gipfel

Das kann passieren, wenn Dein Damen Wanderrucksack nicht richtig sitzt

Passt der Sitz des Rucksacks nicht richtig, wirst Du nur wenig Tragekomfort empfinden. Nur wenn Dein Wanderrucksack gut am Rücken anliegt, quasi eine Einheit mit Dir bildet, wirst Du Dich unbehindert bewegen können und richtig Spaß beim Wandern haben. Außerdem kann das Gewicht Deiner Wanderausrüstung am besten auf Deinen Körper verteilt werden, wenn der Rucksack gut passt.

zum Gipfel