Skip to main content

Wanderausrüstung Checkliste – gut informiert bei Wandern & Freizeit

Du willst einfach mal wieder abschalten vom Alltagsstress? Du sehnst Dich nach Abwechslung und innerer Ruhe? Du möchtest einfach mal den Kopf frei bekommen? Du willst die Natur erleben und gleichzeitig was für Deine Gesundheit tun? Worauf wartest Du? Schnapp Dir Deine Wanderausrüstung und los geht’s!

Wie? Du hast keine Wanderausrüstung? Zugegeben, Du willst vermutlich nicht den Mount Everest besteigen, aber…

Wanderausrüstung-kaufen

Wenn Du nur von Zeit zu Zeit mal zum wandern gehen möchtest, sollte Deine Grundausstattung mindestens ein ordenliches Paar Wanderschuhe umfassen und vielleicht noch einen kleinen Wanderrucksack für die Brotzeit. Wenn Du öfter wandern gehst und Dich auch nicht vom Wetter ausbremsen lassen willst, solltest Du Dir unbedingt auch noch geeignete Wanderbekleidung zulegen.

zum Gipfel

4 wichtige Wanderausrüstung Tipps für Dich

Du musst nicht unnötig Geld ausgeben, lies Dir stattdessen lieber vor dem Kauf die 4 Wanderausrüstung Tipps durch:

zum Gipfel

Was gehört zur Wanderausrüstung?

Unter dem Begriff wird die Gesamtheit an Ausrüstung zusammengefasst, die Du zum Wandern brauchst. Dazu zählen unter anderem Wanderschuhe, ein Wanderrucksack, Wanderbekeidung, Wanderstöcke sowie Stirnlampen und Schutzhelme. Aber auch Wanderzubehör wie Trinkflaschen und Erste Hilfe Sets gehören auf jeden Fall mit dazu. Die Frage sollte vielmehr lauten:

Welche Wanderausrüstung brauchst Du?

Wenn Du vor hast zu einer Tour – beispielsweise ins Mittelgebirge – aufzubrechen, schaue Dir unbedingt die Wanderausrüstung Checkliste an, damit Du nichts wichtiges vergisst.

Achtung! Das ist ein Fall für Mitdenker und Hirneinschalter – das ist ein Fall für Leute wie Dich!

Das wichtigste an Deiner gesamten Wanderausrüstung ist eine einzige Sache. Nämlich, dass sie zu Dir und Deinen Wandergewohnheiten passt. Lass uns gemeinsam kurz überlegen, was Du eigentlich brauchst:

Wanderschuhe

Du willst mehr als einfach auf geteerten Straßen spazieren? Deine Wege führen Dich auch mal durch unebenes Gelände oder sogar in die Berge? Dann solltest Du unbedingt mit Wanderschuhen aufbrechen, damit Deine Knöchel sicheren Halt haben. Außerdem verleiht Dir das Profil der Sohle einen sicheren Tritt im Gelände.

Wanderrucksack

Wie lange bist Du bei Deinen Wanderungen unterwegs und was hast Du so dabei? Bedenke bitte, dass Du bereits bei Wanderungen ab einer Stunde Dauer auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten solltest. Außerdem wirst Du es mögen, wenn Du bei Bedarf eine leichte Jacke anziehen oder ausziehen und wegpacken kannst. Deshalb solltest Du zumindest einen kleinen Rucksack dabei haben, damit Du deine Wasserflasche und Deine Jacke nicht in den Händen tragen musst.

Wanderbekleidung

Du brauchst keine Multifunktionskleidung, damit Du zum Wandern gehen kannst. Es ist anfangs vollkommen ausreichend, wenn Du in bequemer Kleidung zum Wandern gehst. Jeder fängt schließlich mal an. Wenn Du Dich fürs Wandern begeisterst und häufiger durch die Natur streifst um abzuschalten, wirst Du Dir ohnehin nach und nach Wanderbekleidung zulegen.

Wanderstöcke

Sie sind nicht nur ein schickes Accessoire. Du kannst mit ihnen sehr gut die Belastung für Deine Gelenke reduzieren, besonders bergab. Sofern Du noch keinerlei Gelenkbeschwerden beim Abstieg verspürst, kannst Du natürlich auch darauf verzichten. Oder Du denkst bereits heute an Deine Knie von morgen und entlastest Deine Gelenke bergab durch den Einsatz von Wanderstöcken.

Stirnlampe

Wanderst Du gerne nachts oder bei Dämmerung? Falls das so ist, solltest Du unbedingt eine Stirnlampe einpacken. Damit findest Du auch den Weg in finsterster Nacht.

Schutzhelm

Bist Du gerne in den Bergen, in Schluchten oder einer Klamm unterwegs? Überall wo Steinschlaggefahr herrscht, solltest Du zu Deiner eigenen Sicherheit einen Schutzhelm tragen.

Wanderzubehör

Schließlich gibt es noch einige weitere Dinge, auf die Du beim Wandern nicht verzichten willst. Im ersten Moment denkst Du Dir vielleicht, das ist doch Kleinkram. Aber bist Du Dir sicher, dass Du im Ernstfall auf ein Erste Hilfe Set oder eine Rettungsdecke verzichten kannst? Spätestens, wenn einem Begleiter aus Deiner Wandergruppe oder noch schlimmer – Dir selbst – etwas zustößt, bist Du dankbar für Deine gute Vorbereitung. Als weiteres nützliches Wanderzubehör sind eine Trinkflasche, ein Taschenmesser und ein Kompass zu nennen.

Wanderausrüstung Tipps | zum Gipfel

Was kostet Wanderausrüstung?

Du willt jetzt sicher wissen, wie teuer der ganze Spaß wird? Bevor wir uns das gleich gemeinsam anschauen, nimm Dir bitte noch einen kurzen Augenblick Zeit für diese zwei wichtigen Gedanken:

Weniger ist mehr! Es geht wirklich nicht darum, die meisten Ausrüstungsgegenstände zu besitzen – auch wenn Du damit theoretisch die Alpen überqueren könntest.

Worum geht es dann fragst Du Dich? Es geht darum, dass Du die richtige Wanderausrüstung für Dich und Deine Touren hast. Wenn Du also bei Deinen Wanderungen höchstens einen Tag unterwegs bist, wirst Du kein Zelt für die Übernachtung brauchen. Wenn Du nur tagsüber unterwegs bist, kannst Du in der Regel auf eine Stirnlampe verzichten. Bequeme Wanderschuhe und ein guter Wanderrucksack sind dagegen essentielle Basics, ebenso die Möglichkeit einer medizinischen Erstversorgung. Alle weiteren Ausrüstungsgegenstände hängen sehr stark von Deinen persönlichen Wandergewohnheiten ab und sollten deshalb nach und nach erweitert werden.

Achtung! Wer billig kauft, kauft oft zweimal…

Aufgrund der Langlebigkeit der Ausrüstungsgegenstände solltest Du Dir gut überlegen, nicht am falschen Ende zu sparen. Ich verstehe Dich sehr gut, 50 Euro Preisunterschied sind beim Kauf eine Menge Geld. Wenn aber nach einem halben Jahr bis Jahr Deine Fähigkeiten und Anforderungen gestiegen sind – Du beispielsweise zu einer kleinen Bergtour ins Mittelgebirge aufbrechen willst – bieten Dir die billigen Wanderschuhe keinen ausreichenden Halt mehr. Und schon kommen die Mehrkosten eines Neukaufs auf Dich zu. Du merkst ja selbst, es wäre klüger gewesen anfangs gleich ein paar Euro mehr zu investieren.

Wanderst Du einfache bis moderate Touren, reichen dafür meistens ein Paar gute Wanderschuhe und ein Wanderrucksack vollkommen aus.

Die Gesamtkosten beginnen bei ca. 250 Euro. Je anspruchsvoller Deine Touren werden, umso teurer wird auch der Gesamtpreis der erforderlichen Ausrüstung.

Wanderausrüstung Tipps | zum Gipfel

Was ist die richtige Wanderausrüstung für Anfänger?

Du hast gerade erst den Reiz der Natur für Dich entdeckt und willst mit dem Wandern angefangen? Gerade als Einsteiger ist es ratsam, sich nicht zu große Ziele zu setzen. Die Gefahr, dass Du frustriert bist und das Wandern wieder aufgibst ist dabei zu hoch. Beginne lieber mit einfachen bis moderaten Touren und steigere Dich langsam.
Die wichtigste Wanderausrüstung für Anfänger ist:

  • gute Wanderschuhe für einfache bis moderate Touren
  • ein kleiner Wanderrucksack für Deine Verpflegung und ggf. Wechselkleidung

Gib Deinem sensationellen Körper Zeit, die Muskeln und Kondition aufzubauen, die Du zum Wandern brauchst. Die Freude am Wandern, dem Erleben der Natur, das Spüren des eigenen Körpers und das Überwinden wollen eigener Grenzen solltest Du als Einsteiger auch mit im Gepäck haben.

Wanderausrüstung Tipps | zum Gipfel

Deine Wanderausrüstung Checkliste – lass‘ Dich inspirieren

Damit Du bei Deinen Wanderungen auch alles Wichtige dabei hast, findest Du hier eine ausführliche Wanderausrüstung Checkliste für Tagestouren.
Beachte bitte, dass jede Tour individuelle Anforderungen mit sich bringt, weshalb Du jeweils selbst prüfen musst, ob Du weitere Gegenstände benötigst. Die Packliste dient Dir als hilfreiche Orientierung:

Persönliche Gegenstände

  • Ausweis
  • Krankenversicherungskarte
  • Bargeld
  • Mobiltelefon mit vollem Akku
  • ggf. notwendige Medikamente

Allgemeine Ausrüstung

  • gute Wanderschuhe
  • Wanderrucksack ggf. mit Regenschutz
  • Funktionsunterwäsche
  • Zip-Off Hose
  • Fleecejacke oder Pullover
  • Funktionsshirt – auch als Wechselkleidung
  • Regenjacke/ Regenhose

zusätzliche Ausrüstungsgegenstände

  • Erste Hilfe Set
  • Taschenmesser
  • Brotzeitbox und Trinkflasche
  • Energieriegel
  • Wanderkarte und Kompass oder GPS-Navigation

Optional

  • je nach Jahreszeit: Handschuhe/ Mütze/ Stirnband/ Sonnenhut
  • ggf. Wanderstöcke
  • ggf. Stirnlampe (z.B. bei Nacht- oder Höhlenwanderungen)
  • Fernglas
  • Fotokamera
  • Gletscherbrille
  • Sonnencreme
  • Lippenpflege

Wanderausrüstung Tipps | zum Gipfel